Hier geben wir Einblicke in das Unternehmen, Gedanken, How-Tos, Wissenswertes und News, die sich aus der Programmierung und Projekten ergeben. Auch unsere Open Source Aktivitäten begleiten wir hier.

Corporate Blog der prooph software GmbH

Enterprise Business

blog

Blog Artikel des prooph software Teams & Guests

Docker und Amazon Web Services (AWS)

Die Amazon Web Services sind sehr umfangreich und bieten viele Features und Möglichkeiten. Dieser Beitrag gibt einen Überblick, um mit Docker auf Amazon AWS zu starten. Themen wie Continuous Delivery, Rechteverwaltung und Datenschutz werden vor diesem Hintergrund beleuchtet.

Durchstarten mit Microservices

Microservices sind nicht nur etwas für Global Player wie Amazon und Google. Es braucht allerdings gewisse Rahmenbedingungen damit Microservices ihre Vorteile ausspielen können. Welche genau das sind und ob sich der Aufwand lohnt, erläutere ich in diesem Artikel.

PHP 7 für Business Web Applications

Ende 2015 kam Version 7 der populären serverseitigen Scriptsprache PHP heraus. PHP 7 ist deutlich schneller, sparsamer und sicherer als seine Vorgänger und empfiehlt sich somit als ultimative Wahl für Business Web Applications und echte Alternative zu Java.

ZF2 Vorteile und Neuerungen

Warum es sich für PHP Programmierer lohnt, das Zend Framework 2 und dessen abstrakte Programmierung unter die Lupe zu nehmen. Die neue modulare Struktur des ZF2, der EventManager, die ServiceManager, der DI Container und PHP 5.3 Namespaces bieten unschlagbare Vorteile im Vergleich zum ZF1. Der Artikel gibt einen kurzen Überblick über die Neuerungen.

PHP Frameworks: Pro Zend Framework

Ruby hat Rails. Python hat Django. Und PHP? Für den PHP Programmierer ist es schwieriger, sich für "das richtige" Framework zu entscheiden. Zur Auswahl stehen u.a. die PHP Frameworks Symfony, FLOW3, CakePHP, CodeIgniter oder das Zend Framework. Der Bekanntheit nach zu urteilen bieten alle dieser Frameworks ihre Vorteile. Ich habe mich für das Zend Framework entschieden und erläutere in diesem Artikel meine Gründe pro Zend Framework.